ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Gilbert Léautier

Kennen Sie Mary and Mary?

übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Gerda Scheffel

Technische Realisierung: Walter Jost; Hahn


Regie: Günther Sauer

Zwei ältliche Schwestern, offenbar abgetakelte Chansonetten, leben seit 40 Jahren zurückgezogen in einem verfallenen Gartenhaus, voller Mißtrauen gegen alles, was von draußen kommt. Jeder, der es bisher gewagt hat, seinen Fuß über die Schwelle zu setzen, mußte dafür teuer bezahlen, nämlich mit dem Hungertod in einem der verlassenen Hinterzimmer. Eines Tages betritt ein Mann ihre Wohnung, der nicht den Eindruck erweckt, als ließe er in der gewohnten Weise mit sich umspringen, und dessen Benehmen zu widerstreitenden Empfindungen, Befürchtungen und Hoffnungen Anlaß gibt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Edith HeerdegenMarie
Gudrun GenestMarie- Marie
Herbert BötticherDer Besucher


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1973

Erstsendung: 12.08.1973 | 45'45


Darstellung: