ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



E. T. A. Hoffmann

Klein Zaches genannt Zinnober


Vorlage: Klein Zaches genannt Zinnober (Erzählung)

Bearbeitung (Wort): Siegfried Niemann

Komposition: Peter Schirmann


Regie: Siegfried Niemann

Dies ist die Geschichte einer Täuschung, personifiziert in der phantastischen Gestalt eines spinnenbeinigen, buckligen, mit einer Fistelstimme krächzenden Gnoms: Kind einer Bäuerin, von einer Fee gnadenreich mit der Begabung beschenkt, seiner eigenen krummen und unfähigen Person den trügerischen Glanz von Erfolgen zu verleihen, die anderen zustehen müßten. So sticht dieser kleine Schmarotzer nacheinander einen Violinvirtuosen, einen Poeten, den Vertrauten des Ministers aus - und den Studenten Balthasar bei der schönen Candida. Aber Klein Zaches ist verwundbar, und Balthasar weiß um sein Geheimnis. Der Sturz des Emporkömmlings wird fürchterlich.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Stefan WiggerErzähler
Steffen MüllerKlein Zaches
Horst BollmannZinnober
Charlotte JoeresBauersfrau Liese
Eva Katharina SchultzStiftsfräulein von Rosenschön
Norbert LangerStudiosus Balthasar
Norbert GescherStudiosus Fabian
Klaus MiedelProf. Mosch Terpin
Wilhelm BorchertDr. Prosper Alpanus
Gertie HoneckCandida
Erich FiedlerVincenzo Sbiocca
Moritz MilarReferendarius Pulcher
u.a.


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1973

Erstsendung: 20.12.1973 | 80'40


Darstellung: