ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Giles Cooper

Sturm auf Badajoz


Vorlage: Carried by storm (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Ruth Hammelmann, Hanns A. Hammelmann

Regie: Peter Michel Ladiges

Im Frühjahr 1812 belagerte Wellington mit seinen englischen Truppen die Franzosen in Badajozs In einem geschickt aufgebauten Sturm wurde die Stadt genommen und - trotz Wellirgtons Versuch, Ordnung zu be wahren - geplünderte Durch einen Zufall kommen ein Franzose und ein Engländer in einem abgeschiedenen Stollen zusammen, befreunden sich in dieser Notsituation und versuchen gemeinsam, den Krieg Krieg sein zu lassen. Sie beobachten in einem Versteck die Plünderung der Stadt und die Entmenschlichung der Soldaten. Schließlich werden sie entdeckt. Der Engländer geht straffrei aus - unter der Bedingung, seinen neu gewonnenen Freund zu hängen.

Giles Cooper zwingt in diesem historischen Stoff durch die Szenerie, die erzählte Geschichte und seinen Sinn für präzise Details zur Erkenntnis, daß die Ordnung des Krieges nur eine Scheinordnung ist (und damit immer auch der Verzicht auf Ordnung) und daß Krieg immanente zerstörerische Anarchie bedeutet.

Giles Cooper (1918-1966), geboren in Irland, studierte in Grenoble, besuchte die Schauspielschule, war anschließend Soldat; seit 1954 arbeitete er als  freier Schriftsteller. Er gilt als der bedeutendste englische Hörspielautor. Er schrieb auch Bühnenstücke.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Heinz BennentLouis
Günther LampeDick
Hannelore HogerAnnie
Alexander HegarthLord Wellington
Norbert KappenGeneral Picton
Kurt LieckGeneral Dakers
Walter HilsbecherMajor Jones
Charles WirthsFeldwebel Thirkittle
Michael DegenFlynn
Gerhard RemusNed
Wolfgang JansenOates
Arnulf SchumacherDay
Hans TimerdingMcGrigor
Karlheinz SchillingOberst Alabaster


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1970


Erstsendung: 15.12.1970 | 75'22


Darstellung: