ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Tankred Dorst, Ursula Ehler

Friss mir nur mein Karlchen nicht


Vorlage: Friss mir nur mein Karlchen nicht (Theaterstück)

Komposition: Manfred Schoof

Regie: Annette Kurth

Karlchen lebt gefährlich: sein Bruder Olmo ist so gefräßig, dass er sich über alles hermacht, bis hin zu Gabeln, Bäumen, Laternenmasten. Je mehr Olmo frisst, desto größer und hungriger wird er. Und so möchte er schließlich auch Karlchen verspeisen. Doch Karlchen, der seinen Bruder trotz dessen tyrannischer Ader liebt, hat Freunde. Sie helfen ihm, Olmo von seiner Fress-Sucht abzulenken und die Bruderliebe wieder herzustellen. Sehr unterschiedlich sind diese Freunde. Da gibt es Omaha, eine Frau, die Träume hat und eine Krone, da gibt es Mops, den geschickten Diplomaten und das impulsive Energiebündel Fizzipizzi, das starke Gefühle in Menschen erwecken kann. Und dann ist da noch Omahas Märchenkönig, der Musiker, der so viel Lebensfreude mitbringt, dass auch Olmo nicht mehr außen stehen mag.

Tankred Dorst, geboren 1925 in Sonneberg (Thüringen), lebt seit 1952 in München; er wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. 1990 mit dem Georg-Büchner-Preis und 1998 mit dem Max-Frisch-Preis.

Ursula Ehler, geboren 1940 in Bamberg, arbeitete als Bibliothekarin, in verschiedenen Verlagen und an einem Marionettentheater. Sie schrieb zahlreiche Übersetzungen und Bearbeitungen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Torben KesslerKarlchen
Thomas ThiemeOlmo
Eva Ingeborg ScholzOmaha
Derval de FariaAntunes o Rei
Hans WyprächtigerMops
Gunda AurichFizzipizzi
Heinrich GiskesDer Mann mit der Beule


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk / Westdeutscher Rundfunk 2000


Erstsendung: 05.05.2001 | 41'38


Darstellung: