ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



James Ellroy

Hügel der Selbstmörder


Vorlage: Hügel der Selbstmörder (Kriminalroman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Oliver Huzley

Bearbeitung (Wort): Norbert Schaeffer

Komposition: Gerd Bessler

Regie: Norbert Schaeffer

Captain "Dutch" Peltz vom Los Angeles Police Department hat einen unangenehmen Job: er muss Detective Sergeant Lloyd W. Hopkins in den vorzeitigen Ruhestand schicken. Wegen "im Dienst zugezogener psychischer Invalidität", wie der Polizeipsychologe meint. Vor allem aber will das Captain Gaffeney, der designierte Leiter der Abteilung für interne Angelegenheiten. Aber dieser Gaffeney ist ein geistesgestörter, wiedergeborener Christ und extrem rechts. Außerdem hat er einen Sohn bei der Polizei, der seit Monaten Munition klaut. - Bevor Hopkins jedoch völlig aus dem Verkehr gezogen wird, soll er bei der Aufklärung von zwei Banküberfällen helfen, die besonders brutal und blutig abgelaufen waren. "Hügel der Selbstmörder" ist nach "Blut auf dem Mond" und "In der Tiefe der Nacht" der dritte Teil der Lloyd-Hopkins-Trilogie.

James Ellroy, geboren 1948 in Los Angeles, ist der absolute Bestsellerkönig der amerikanischen Kriminalliteratur. Viele seiner Bücher wurden auch verfilmt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans-Peter HallwachsLloyd W. Hopkins
Peter DirschauerDutch
Ingo HülsmannRice
Reinhart von StolzmannCalderon
Gerd AndresenBraverton
Mathias LangeGaffaney
Gunter SchoßMcManus
Jan SchreiberBobby
Ingo BiermannJoe
Rainer Bock
Hubertus Gertzen
Angelika Bartsch
Hüseyin Cirpici
Daniel Berger
Kirstin Petri
Berth Wesselmann
Marius Marx
Peter Rühring


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2001


Erstsendung: 29.07.2001 | 54'23


REZENSIONEN

Christian Hörburger: In: Funk-Korrespondenz. 49. Jahrgang. Nr. 32. 10.08.2001. S. 40.


Darstellung: