ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Johann Wolfgang von Goethe

Der Urfaust


Vorlage: Faust I (Tragödie)

Bearbeitung (Wort): Ewald Horst Hagen

Bearbeitung (Musik): Joachim Dietrich Link

Regie: Carl Nagel

Faust geht mit dem Teufel einen Pakt ein. Er verkauft ihm seine Seele, um seinen unbefriedigten Taten- und Erkenntnisdrang zu stillen. Auch möchte er noch einmal jung sein, um die Genüsse des Lebens mit Gretchen auszukosten. Nach dem Tod will Faust dem Teufel gehören.

Das Hörspiel beinhaltet Originaltextstellen aus "Faust" 1. Teil.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Maximilian LarsenFaust
Wolf KaiserMephisto
Thankmar HerzigWagner
Paul Joachim SchneiderFrosch
Fritz WerthBrander
Walter Max SchwarzAlter
Willi ArnholdSiebel
Elfriede NeéMargarethe
Lotte MolterMarthe
Annelies LangeLiesgen
Werner Schmidt-WielandErdgeist
Carla Herrmannder böse Geist


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk (1946-1952) 1949


Erstsendung: 14.04.1949 | 87'27


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: