ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Sergej Michalkow

Ilja Golowin und seine Wandlung


Vorlage: Ilja Golowin und seine Wandlung (Schauspiel)

Sprache der Vorlage: russisch

Bearbeitung (Wort): Franz Kutschera

Regie: Franz Kutschera

Der berühmte Komponist Ilja Golowin lehnt es ab, für junge Pioniere Musik zu machen. Er schreibt keine Oper, in der Kolchosbauern Arien singen. Formalistische Ekstase in der Musik, schreibt die Zeitung "Prawda". Golowin habe sich von den Musikbedürfnissen der sowjetischen Menschen entfernt. Wie reagiert Golowin auf diese harte Kritik?

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Franz KutscheraGolowin
Marga LegalGolowina
Friedrich SiemersFjodor
Maria AxtLisa
Friedrich RichterPetrowitsch
Inge SchäferMaija
Claus HolmBajow
Margarete KupferLuscha
Hermann GötzeRossly
Peter SchornMjelnikow
Robert AßmannSalischajew
Gerry WolffSheguljew
Johanna BucherPionierleiterin
Wolfgang ErdmannPionier

Musiker: Wilhelm Gonnermann (Klavier)

 


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk (1946-1952) circa 1951


Erstsendung: 10.07.1951 | 63'39


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: