ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Maximilian Scheer

Die Rosenbergs


Vorlage: Die Rosenbergs (Drama )

Bearbeitung (Wort): Maximilian Scheer

Regie: Peter Brang

Ein Hörspiel um das Leben der Familie Rosenberg. Ethel und Julius Rosenberg, die Eltern der Kinder Michael und Robert, werden in den USA wegen angeblicher Atomspionage am 19. Juni 1953 auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet. Trotz des Protestes der Weltöffentlichkeit.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gerry WolffJulius Rosenberg
Judith HarmsEthel Rosenberg
Arno WyzniewskiMichael Rosenberg
Helo GutschwagerRobert Rosenberg
Harry HindemithTom, Arbeiter bei Rosenberg
Inge KellerRuth Greenglas
Johannes KnittelDavid Greenglas
Marie BorchardtMutter Ethel Rosenbergs
Werner PledathDr. Emanuel Bloch, Rechtsanwalt
Friedrich RichterErwin Kaufmann, Richter
Herwart GrosseErwin Seapaul, Oberstaatsanwalt
Anselm AlbertiO. John Rogge, Rechtsanwalt
Irmgard DürenN. N.
Paula RoneyN. N.
Thankmar HerzigN. N.


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1953


Erstsendung: 01.10.1953 | 77'34


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: