ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Dokumentarhörspiel



Günther Rücker

Zehn Jahre später

Ein Hörspiel nach Dokumenten, Zeugenaussagen und Originalberichten


Regie: Günther Rücker

1954 kommt der Mann nach 10jähriger Kriegsgefangenschaft aus der Sowjetunion nach Hause. Zu 20 Jahren Arbeitslager verurteilt, wurde er nun begnadigt. Seine Frau ist verändert. Sie hat 1945 ein Foto gefunden, auf dem ihr Mann, lächelnd, neben einem deutschen Offizier steht, der gerade einen sowjetischen Gefangenen erschießt. Für sie ist ihr Mann tot, und sie bemüht sich, einen Teil seiner Schuld abzutragen. Gibt es wieder eine Chance für ein gemeinsames Leben?

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Raimund SchelcherMann
Marga LegalFrau
Heinz HinzeAdjutant


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1954


Erstsendung: 01.02.1954 | 39'17


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: