ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Lion Feuchtwanger

Die Witwe Capet


Vorlage: Die Witwe Capet (Schauspiel)

Bearbeitung (Wort): Günther Rücker

Komposition: Paul Dessau

Regie: Günther Rücker

Die Handlung spielt in Paris in der zweiten Hälfte des Jahres 1793. Im alten Turm des Tempel werden die Hinterbliebenen des französischen Königs Louis XVI. gefangen gehalten; Marie Antoinette, ihre Kinder und ihre Schwägerin. Die ehemalige Königsfamilie trägt seit der Revolution nur noch den Namen Capet. Eine Flucht wird geplant, aber vereitelt. Marie Antoinette bekommt ihren Prozeß vor dem Revolutionstribunal und wird durch die Guillotine hingerichtet.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ursula BurgMarie Antoinette, Witwe von Louis XVI.
Gisela RostalskiMarie-Therèse, ihre Tochter
Hans J. WittLouis-Charles, ihr Sohn
Antje RugeElisabeth, ihre Schwägerin
Norbert ChristianSaint-Just
Kurt WenkhausGaudet
Paul R. HenkerSimon
Siegfried WeißHébért
Manfred SchäfferMichonis
Anneliese Reppeldie Tisson, Gefängniswärterin
Bernhard BruceHerman, Präsident des Revolutionstribunal
Willi SchwabeFouquier, Generalanwalt des Tribunals
Hans StetterLe Coq, Sekretär
Hubert SuschkaChevalier de Rougemont
Robert JohannsenPSD, Erzähler
Robert AßmannPSD Johannsen, Robert


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1955


Erstsendung: 11.11.1955 | 65'20


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: