ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Béla Balázs

Wolfgang Amadeus Mozart

Aus seinem Leben


Vorlage: Mozart: Ein dramatisches Lebensbild (Drama)

Sprache der Vorlage: ungarisch

Bearbeitung (Wort): Gisela Hilsberg

Komposition: Wolfgang Amadeus Mozart

Bearbeitung (Musik): Ludwig Richard Müller

Regie: Joachim Witte

Österreich, Salzburg. Finanzielle Schwierigkeiten im Hause Mozart. Vater Leopold will alles tun, das Talent seines Sohnes zu unterstützen. Schon mit 8 Jahren vollendet er seine ersten Kompositionen. Ein Wunderkind. Wolfgang wird vor der Kaiserin spielen. Er wird Kapellmeister beim Erzbischof in Salzburg. Salieri, Hofkapellmeister in Wien, wird sein Gegenspieler. Arm und krank stirbt er am 05.12.1791.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jürgen Wöhrmannder Knabe Wolfgang
Rudolf Wesselyder ältere Wolfgang
Gustav WehrleHagenauer
Martin FlörchingerLeopold Mozart
Lore FrischKonstanze
Annemarie SiemankAloyisa
Judith HarmsFrau Weber
Erika GrajenaFrau Gassner, Schneiderin
Franz KutscheraSchikaneder, Theaterdirektor
Franz ArzdorfJosef, Kellner
Friedrich RichterErzbischof Colloredo von Salzburg
Herwart GrosseGraf Arco
Karl KendziaPankratius, Prior
Gerhard FrickhöferGesandter des bayrischen Kurfürsten
Friedel NowackMaria Theresia
Kurt WenkhausHofkapellmeister Wagenseil
Anna HalkaN. N.
Hermann DieckhoffN. N.
Harald GrünertN. N.
Robert JohannsenPSD, N. N.
Robert AßmannPSD Johannsen, Robert
Guido MatschekN. N.
Fred MahrN. N.
Franz PollandN. N.
Otto RolandN. N.
Manfred SchäfferN. N.

Musiker: Heinz Georg Achtel (Orgel; Cembalo), Rudolf Brögner (Cembalo), Erna Roscher (Singstimme)

 


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1956


Erstsendung: 09.07.1956 | 94'26


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: