ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Jean-Paul Sartre

Nekrassow


Vorlage: Nekrassow (Schauspiel)

Sprache der Vorlage: französisch

Bearbeitung (Wort): Werner Stewe

Komposition: Heinz Jahr

Regie: Erich-Alexander Winds

Dem Chefredakteur der französischen Zeitung "Soir a Paris" fehlt die Schlagzeile für die erste Seite. Redakteur Sibilot muß sich was einfallen lassen. Wie wäre es mit: Nekrassow, der sowjetische Innenminister ist verschwunden! Wählte er die Freiheit? Sibilot hat den kleinen internationalen Gauner George de Valéra für diese Rolle engagiert. Er wird sowieso gesucht. Aber nun sind Inspektor Goblet und die Staatspolizei hinter ihm her. Hauptsache, die Zeitung hat wieder den richtigen Biß.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolf KaiserGeorge de Valéra
Werner PledathJules Palotin, Chefredakteur
Heinz ScholzGoblet, Inspektor der Kripo
Robert JohannsenPSD, Sibilot
Robert AßmannPSD Johannsen, Robert
Gisela MayVeronique
Enno NeumannTavernier
Heinz FrölichPerigord
Otto DierichsMouton
Kurt SteingrafDemidow
Irmgard DürenN. N.
Friedrich GnassN. N.
Judith HarmsN. N.
Willi SchwabeN. N.
Guido GorollN. N.
Fritz SchlegelN. N.
Guido MatschekN. N.
Ruth von der OeN. N.
Maximilian LarsenStaatspolizist
Herwart GrosseStaatspolizist


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1957


Erstsendung: 02.01.1957 | 99'34


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: