ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Franz Fühmann

Nur ein Unfall


Vorlage: Kameraden (Novelle)

Bearbeitung (Wort): Kurt Bortfeldt

Regie: Fritz Göhler

1941, Ostfront. Drei Soldaten, drei Kameraden einer Kompanie werden schuldig am Tod der Wehrmachtshelferin Angelika. Die offizielle Version: die Russen haben sie getötet. Es erweist sich, daß der ihnen eingetrichterte Begriff von der Kameradschaft zutiefst verlogen ist. Jeder hat Angst, daß der andere zum Verräter wird. Als einer die Tat bekennt, wird er beseitigt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Horst DrindaGefreiter Josef Lick
Helmut Müller-LankowObergefreiter Karl Wagner
Eckart FriedrichsonOberschütze Thomas Paulun
Horst PreuskerHauptmann von der Saale
Werner PledathGeneral Lick
Johannes MausN. N.
Erich BrauerN. N.
Willi NarlochWirt
Heinz VoßN. N.
Wolfgang LippertN. N.


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1957


Erstsendung: 24.06.1957 | 49'04


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: