ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Martin Louis Amis

Zur Lage der Nation


Vorlage: Zur Lage der Nation (Erzählung)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Marcus Ingenday

Bearbeitung (Wort): Gabriele Neumann

Regie: Annette Berger

"Big Mal stand auf der Aschenbahn, stand da in seinem zerknitterten Leinenanzug, Zigarette in der einen, Handy in der anderen Hand. Big Mal war eher der kräftige Typ. Er war nicht direkt groß, aber gebaut wie eine steinerne Außentoilette: achtzig mal eins achtzig, klare Verhältnisse. Und er befand sich in einer geradezu klassischen Situation: Frau, Kind, Geliebte ... was sollte er sagen?". Big Mal steht das Sportfest seines Sohnes bevor. Ein typisches Sportfest an einer Schule der englischen Mittelklasse. Hier messen sich nicht nur die Sprösslinge im Weitsprung und im Staffellauf. Der eigentliche Wettstreit findet am Rand der Aschenbahn statt und auf den Zuschauertribünen, wo die Muttis und die Papis sitzen. Hier wird die soziale Klassifizierung vorgenommen, und an Hand von Aussehen, Auftreten, Kleidung und Bewegung festgestellt, wer sich auf dem Level seiner Gesellschaftsschicht hält, und wer dabei ist aufzusteigen oder womöglich abzustürzen droht. Big Mal begreift, dass die englische Herkunft und weiße Haut nicht mehr genügen, um dazuzugehören.

Martin Amis, geboren 1949, wuchs in South Wales auf. Er ist Autor zahlreicher Romane, u.a. schrieb er "Gierig" (1984) und "Information" (1995).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Henning VenskeErzähler
Christian RedlBig Mal
Regine VergeenSheilagh
Nicolas KlausJet
Patrick BlankBern
Ingo BiermannLeichtgewicht
Klaus SpürkelFat Fol


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2001


Erstsendung: 06.01.2002 | 55'42


REZENSIONEN

Frank Olbert: In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 05.01.2002. S. 47.


Darstellung: