ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Damien Owens

Schlimmer geht immer (2. Teil)


Vorlage: Schlimmer geht immer (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Kristian Lutze

Bearbeitung (Wort): Robert Schoen

Technische Realisierung: Daniel Senger; Regina Schneider

Regieassistenz: Mark Ginzler


Regie: Robert Schoen

Nicolas Cage oder Russel Crowe - wer von beiden die Rolle des gnadenlosen und dennoch sensiblen Helden in meinem neuen Drehbuch, das zugleich mein bislang erstes war, spielen würde, davon hing alles ab. Aber ich würde im Moment zu keiner Lösung kommen, denn vor mir saß ein weiteres Problem: Meine Mutter. Sie hatte mich aus meiner vertrauten Dubliner Umgebung zwischen miesem Job und lächerlich kleinem Appartement in die Provinz zitiert, um mir mitzuteilen, dass meine einzige Schwester pünktlich zu ihrem 16. Geburtstag das positive Ergebnis eines Schwangerschaftstests erhalten hatte. Während ich in meinem Hirn nach einem klugen Kommentar kramte, stürmte meine Schwester den Raum und verkündete heulend, der mutmaßliche Vater ihres ungeborenen Kindes habe sie als "Dorfmatratze" bezeichnet. Meine Mutter sah mich vorwurfsvoll an. Was erwartete sie? Sollte ich vielleicht hingehen und den Typen mit vorgehaltener Schrotflinte zwingen, meine Schwester zu heiraten?

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Tim SeyfiErzähler
Doris KunstmannMum
Julia HummerDeidre
Uwe BohmStuart
Cathlen GawlichMary
Boris AljinovicGo-Go
Andreas SindermannBarry
Joachim KerzelLeitfaden
Isabella ArchanLisa


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2002

Erstsendung: 19.11.2002 | 29'25


REZENSIONEN

  • Stefan Fischer: In: Süddeutsche Zeitung. 19.11.2002. S. 15.

Darstellung: