ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Damien Owens

Schlimmer geht immer (4. Teil)


Vorlage: Schlimmer geht immer (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Kristian Lutze

Bearbeitung (Wort): Robert Schoen

Technische Realisierung: Daniel Senger; Regina Schneider

Regieassistenz: Mark Ginzler


Regie: Robert Schoen

"Ich bin nach Hause gekommen, um alles zu klären", sagte ich wie Don Corleone, der zu den Oberhäuptern der fünf Familien sprach. "Ich wollte mit Feeny reden und ihn fragen, wie er sich das mit dir und dem Baby eigentlich vorstellt." Meine Schwester wurde blass. "Und?", fragte sie. "Also bin ich hingefahren, um ihn zu treffen und die Sache hinter mich zu bringen, und ..." Sie starrte mich mit aufgerissenen Augen an. "... Ich kam um eine Kurve, und da war er. Auf einem Fahrrad." "Und du hast ihn angefahren?" fragte sie. "Ja", antwortete ich. "Er liegt im Koma?" Ich nickte. "Was, wenn die Polizei herausfindet, dass es eine Verbindung zwischen dir und Feeny gibt? Die ganze Stadt hat mitgekriegt, dass wir uns gestritten und beschimpft haben. Und es ist auch kein Geheimnis, dass ich von ihm schwanger bin." Der Raum fing an, sich zu drehen. "Es war schlicht ein Unfall", schrie Mum. "Und damit basta." "Es sei denn, er stirbt", entgegnete Deirdre. Ich ließ den Kopf in die Hände sinken. "Vielleicht habe ich den Vater von Deirdres Kind getötet", stöhnte ich. Deirdre machte ein würgendes Geräusch.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Tim SeyfiErzähler
Doris KunstmannMum
Julia HummerDeidre
Uwe BohmStuart
Cathlen GawlichMary
Boris AljinovicGo-Go
Andreas SindermannBarry
Joachim KerzelLeitfaden
Isabella ArchanLisa
Irina WankaCatherine
Helmut WöstmannMr. Feeny
Hedi KriegeskotteMrs. Feeny


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2002

Erstsendung: 21.11.2002 | 31'50


REZENSIONEN

  • Stefan Fischer: In: Süddeutsche Zeitung. 19.11.2002. S. 15.

Darstellung: