ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung


Tausendundeine Nacht


Anonymus

Tausendundeine Nacht (16. Folge)


Vorlage: Tausendundeine Nacht (Märchen)

Sprache der Vorlage: arabisch

Bearbeitung (Wort): Helma Sanders-Brahms

Komposition: Günter "Baby" Sommer

Regie: Helma Sanders-Brahms

In einer von 1000 Nächten muss es wohl geschehen sein, dass die bezaubernde Geschichtenerzählerin Schah-Razed schwanger wurde. König Schah-Riar, in freudiger Erwartung eines Thronfolgers, reist mit seiner Frau ans Meer. Dort liegt er an ihrem Bauch und hört folgende Geschichte: von einem Sultan, der auf einer Reise zu seinen Küsten ein seltenes Geschenk erhält. Ein Geschenk des Meeres, das wie eine Muschel an den Strand gespült wurde: eine Meerfrau von unwiderstehlichem Reiz, die mühelos den gesamten Königsharem in Aufruhr versetzt.

Helma Sanders-Brahms, 1940 in Emden geboren, Autorin und Regisseurin, erhielt 2000 zusammen mit Robert Matejka den Marulic-Preis "towards old texts" für "Tausendundeine Nacht (13)". Die Folgen 1-10 sind bereits als Hörbuch erschienen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Eva MattesSchah-Razed
Jörg GudzuhnSchah-Riar
Falk RockstrohEinsamer König
Dagmar SitteDonia-Zed/Gülnar
Christine OesterleinDie Alte
Götz SchulteVezier
Klaus HermHändler
Rolf MarnitzGesandter der nördlichen Inseln
Matthias WalterGesandter der südlichen Berge
Christian Gaul
Janek Petri
Frank Brückner
Karin Plachetka
Julia Mohn
Judith Lorentz
Heide Kipp
Andreas Erfurth
Ingeborg Medschinski

Musiker: Günter Sommer (Percussion), Ali Al-Assi (Ud), Mohamed Askari (Nay)

 


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutschlandradio 2002


Erstsendung: 19.12.2003 | 53'18


Darstellung: