ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Thomas Brasch

Robert, Ich, Fastnacht und die anderen


Vorlage: Vor den Vätern sterben die Söhne (Roman)

Technische Realisierung: Czekalski; Gerwin


Regie: Jörg Jannings

Das Stück handelt von zwei jungen Männern und einem Mädchen: dem exmatrikulierten Studenten Robert, dem Arbeiter Harry und Sophie, der angehenden Krankenschwester. Die drei versuchen aus einem Leben auszubrechen, das ihnen unerträglich geworden ist. An der Ostsee lernen sie sich kennen, verlieben sich, lieben sich. Doch die Realität holt sie ein. Robert stirbt, als er über die Mauer fliehen will. Harry geht in seinen Betrieb zurück. Sophie nimmt im Krankenhaus ihre Arbeit auf. - Den Hintergrund bildet die Parabel von Marsyas und Apoll. Sie könnte heißen: Wer sich nicht ändert, wird geändert.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Franz Georg StegersRobert
Heinz HoenigHarry
Pola KinskiSophie
Christian BrücknerSprecher Marsyas und Apoll
Peter FitzSprecher Fastnachtfilm
Stefan WiggerVernehmer
Dieter BorscheWerner
Gudrun GenestFrau
Otto SanderFastnacht
Helga KraussFräulein Schneider
Thomas HoltzmannMarxengels


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin / Norddeutscher Rundfunk / Süddeutscher Rundfunk 1977

Erstsendung: 31.10.1977 | 105'37


AUSZEICHNUNGEN

  • Hörspiel des Monats Oktober 1977

Darstellung: