ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Gerhard Rentzsch

Nachtzug


Komposition: Reiner Bredemeyer

Regie: Edgar Kaufmann

Das Hörspiel gibt das imaginäre Zwiegespräch zweier Freunde wieder. Imaginär deshalb, weil einer der Freunde in München und der andere in der DDR lebt. Das Thema ihres Gesprächs ist die gemeinsam geplante Flucht aus der DDR in die Bundesrepublik, die schließlich doch nicht gemeinsam durchgeführt wurde. In ihren jeweiligen Monologen erinnern sie die Geschichte ihrer Freundschaft, bis sie durch die Flucht des einen auseinanderbrach.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hannjo Hasseder Erste
Horst Drindader Zweite


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR circa 1962


Erstsendung: 23.04.1962 | 50'52


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: