ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Kurt Tucholsky

Schloss Gripsholm

Eine Sommergeschichte von Kurt Tucholsky


Vorlage: Schloss Gripsholm. Eine Sommergeschichte (Roman)

Bearbeitung (Wort): Horst Ulrich Wendler

Regie: Hans Knötzsch

"Daddy" reist mit seiner Geliebten Lydia, seiner "Prinzessin", Sekretärin bei einem Berliner Seifenfabrikanten, nach Schweden. Dort stoßen sie auf die kleine Stadt Mariefried und mieten sich im Schloss Gripsholm für einen unbeschwerten Urlaub ein. Zu Besuch kommen Karlchen, der Freund "Daddys", und nach dessen Abreise Lydias Freundin Billie. Zu dritt befreien sie in einem nahegelegenen Kinderheim ein kleines Mädchen aus der Tyrannei einer verbiesterten Heimleiterin. Mit diesem Abenteuer endet der Urlaub.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Fred DürenDaddy
Ursula KarusseitLydia
Hans-Joachim HanischKarlchen
Angelica DomröseBillie
Regine ToelgFrau Adriani


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1964


Erstsendung: 27.07.1964 | 67'00


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: