ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Rudi Ribbe

Sein Milljöh

Hörbild aus dem Berlin der zwanziger Jahre


Regie: Fritz-Ernst Fechner

In der Erinnerung einer Berliner Zeitungsfrau wird ihre persönliche Begegnung mit Heinrich Zille lebendig, der ihr und ihrer kranken Mutter - wie so manchem auf originelle Weise - über die ärgste Not der Nachkriegsjahre des Ersten Weltkrieges hinweggeholfen hat.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ursula BraunErzählerin
Gabriele FechnerMareichen
Brigitte Krauseihre Mutter
Agnes Krausihre Großmutter
Norbert ChristianHeinrich Zille
Hans-Joachim HanischTeichmüller


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1965


Erstsendung: 19.12.1965 | 36'09


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: