ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Rolf Wohlgemuth

Verraten und verkauft


Komposition: Rolf Kuhl

Dramaturgie: Jochen Hauser

Regie: Peter Groeger

Drei Jungen wohlhabender Eltern gelingt es, mit List und Heuchelei von einer Mitarbeiterin des Hauses der Prüfungen, einem "späten Mädchen", die Prüfungsfrragen für das Abitur zu ergaunern. Das Mädchen, betrogen in ihrer Liebe, rächt sich an den Jungen. Und die Verantwortlichen sind über die Indiskretion eher erfreut als erzürnt, lenkt der Skandal doch von den aktuellen bildungspolitischen Problemen ab.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Klaus PiontekMaurice
Gert AndreaeHector
Wolfgang HübnerRené
Brigitte KrauseDanielle
Joachim TomaschewskyVater
Heinz HinzeDirektor
Horst FriedrichProfessor
Werner EhrlicherBeauftragter des Ministeriums
Gustav Stähnisch
Kurt Schmengler
Guido Matschek
Helga PiurFrancoise
Hannelore TellokeMonique
Hans-Edgar StecherPierre
Otto Zedler


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1967


Erstsendung: 12.10.1967 | 61'10


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: