ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Erhard Werner

Vater Helmholz verreist


Komposition: Rolf Zimmermann

Dramaturgie: Siegfried Pfaff

Regie: Fritz-Ernst Fechner

Ein alter Genossenschaftsbauer droht bei seiner Abreise zu einem Besuch seiner Familie in Hamburg aufgrund einer Meinungsverschiedenheit mit seinen LPG-Kollegen über die Modernisierung in der Schweinezucht, durch die er einen anderen Arbeitsplatz erhalten soll, nicht mehr zurückzukehren. Nach diplomatischen Bemühungen seiner Familie und dem Eingeständnis beider Seiten, Fehler gemacht zu haben, kehrt Helmholz in sein Dorf zurück.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans Hardt-HardtloffVater Helmholz
Werner RöwekampKurt Helmholz
Evamaria BathHerta Helmholz
Jutta WachowiakMargit Helmholz
Willi NarlochVorstzender
Reinhard MichalkeKüster
Walter LendrichRentner
Heinz-Werner PätzoldErich


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1968


Erstsendung: 15.04.1968 | 67'35


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: