ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Maxim Gorki

Malwa


Vorlage: Malwa (Erzählung)

Sprache der Vorlage: russisch

Bearbeitung (Wort): Paul Gratzik

Komposition: Tilo Müller-Medek

Dramaturgie: Horst Angermüller

Regie: Fritz Göhler

Die junge Malwa lebt an einem Ort an der Küste mit einem verheirateten Mann zusammen. Als dessen Sohn eintrifft, kommt es zu Konflikten. Malwa, von drei Männern bedrängt, ist bestürzt von deren festgefügten Denk- und Verhaltensweisen, der Gewalt ihr gegenüber und deren Fatalismus. Ihre Sehnsucht nach einem menschenwürdigen Leben erfüllt sich nicht.

Produktion in Zusammenarbeit mit dem Hans Otto Theater Potsdam

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Lissy TempelhofMalwa
Wolf KaiserWassilij
Peter ReusseJakow
Dieter FrankeSerjoschka


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1969


Erstsendung: 30.04.1969 | 52'00


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: