ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Ruth Herrfurth

Schellfischaugen


Dramaturgie: Peter Goslicki

Regie: Walter Niklaus

Jane Johnson, Kontoristin bei einer Londoner Firma und Clifford Perkins, Bankangestellter, wollen heiraten. Um sich das nötige Geld für die Anschaffungen zu beschaffen - was bei ehrlicher Arbeit sehr lange dauern würde, - stiehlt Clifford bei seiner Bank 25.000 Pfund. Im Verlauf der Ermittlungen wird der Bankdirektor wegen Steuerhinterziehung überführt und von dem ermittelnden Beamten erpreßt. Cliff und Jane werden aufgrund einiger Fehler nervös. Cliff fühlt sich durch eine vermeintliche Beobachtung in der Bank unter Druck gesetzt und gibt das Geld dem Bankdirektor zurück und gesteht die Tat. Er wird entlassen und erfährt, daß die Überwachung gar nicht ihm, sondern einem berühmten Betrüger galt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jürgen ReuterClifford Perkins
Ellen RappusJane Johnson, seine Braut
Walter NiklausBankdirektor
Günter GrabbertInspektor Lewison
Wolfgang SörgelDumphreys, Privatdetektiv
Wolf GoetteSuperintendent Bruce
Fred DelmareJeremy Peanschock, Janes Vetter
Horst LampeBill Tompkins
Friedrich MokroszAbteilungsleiter


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1969


Erstsendung: 11.02.1970 | 41'03


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: