ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Bruno Gluchowski

Stahl von der Ruhr (Teil 3: Ende und Anfang)


Vorlage: Blutiger Stahl. Aus dem Leben des Martin Roth (Roman)

Bearbeitung (Wort): Peter Goslicki, Siegfried Pfaff

Regie: Helmut Hellstorff

Der ehemalige Stahlarbeiter Martin Roth arbeitet jetzt als Gewerkschaftsjournalist und berichtet über die Stillegung seines ehemaligen Stahlwerkes, einen Bergarbeiterstreik im Ruhrgebiet sowie über die Folgen der Arbeitslosigkeit für die betroffenen Arbeiter.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Dieter MannMartin Roth
Jochen ThomasTomschak
Wolfgang JakobKlaus Küppers
Klaus PiontekKlimschat
Wilhelm GröhlSänger
Erik S. KleinPongratz
Gerd-Michael HennebergDr. Jost
Otto DierichsMichalski
Jürgen FrohriepErzähler
Walter Richter-Reinick
Wolfgang Ostberg
Wolfgang Brunecker
Heinz Hinze
Rolf Ripperger


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1971


Erstsendung: 15.02.1971 | 63'01


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: