ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Hans Siebe

Bahnschranke Kienbusch


Dramaturgie: Gerhard Rentzsch

Regie: Walter Niklaus

Eine Gerichtsverhandlung: Trunkenheit am Steuer mit schweren Unfallfolgen. An der Schuld des Angeklagten scheint es keinen Zweifel zu geben, er selbst hat sie bislang auch nie bestritten - da offenbart er: nicht er, sondern der tödlich Verunglücke hat den Wartburg gefahren. Zwecklüge oder Wahrheit? Da erinnert sich der letzte Zeuge, ein Schrankenwärter, an ein einziges Detail, und der Angeklagte gesteht angesichts der erdrückenden Beweislage, daß er am Steuer saß.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Walter NiklausVorsitzender
Käte KochStaatsanwältin
Manfred SchulzErwin Gütt
Hans-Robert WilleHeinz Biernack
Regine LehmannGerda Hinze
Erich GeberdingHermann Retzlaff
Alfred BohlHans Mattusch
Fred DelmareRichard Wolf
Jurij KramerAdolf Sommer
Horst KempeWilli Arnsdorf
Jan-Franz KrügerHauptmann


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1971


Erstsendung: 22.09.1971 | 61'28


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: