ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Paul Gratzik

Michael Runnas Umwege


Vorlage: Umwege (Schausspiel)

Bearbeitung (Wort): Christa Vetter, Paul Gratzik

Dramaturgie: Christa Vetter

Regie: Fritz-Ernst Fechner

Der straffällig gewordene 17jährige Michael Runna wird zusammen mit vier Freunden, Mitglieder der gleichen Bande, in ein Jugendwerkhof eingeliefert. Anfangs wehrt er sich gegen jede Erziehungsmaßnahme. Durch die Begegnung mit der Erzieherin Ladewski und dem alten Widerstandskämpfer Richard Lieber werden seine fehlgeleiteten Talente und Gefühle positiv festgelegt, so daß er auch seine Freunde positiv beeinflußt und vor der Zeit entlassen werden kann.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans-Georg ThiesMichael Runna
Annekathrin BürgerHelga Laqdewski
Günter NaumannLachner, Erziehungsleiter in einem Jugendwerkhof
Gert AndreaeBoß
Otto Dierichs
Trude BechmannLina, Angestellte im Werkhof
Achim PetryLeiter des Werkhofs
Horst WeinheimerHirche, Lehrlingsausbilder im Werkhof
Hans OldenbürgerHähnchen
Wolfgang OstbergZwecke
Helmut GaffkeWäldchen


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1971


Erstsendung: 21.10.1971 | 61'24


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: