ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel


Kennwort: Momentaufnahme

Kurzhörspiele von Hörern


Inge Meyer

Elfenreigen


Dramaturgie: Karin Ney

Regie: Theodor Popp

Beim Umzug wird auf dem Speicher ein kitschiger Elfenreigen gefunden, der Anlaß zu einer kleinen Familienauseinandersetzung gibt: was soll mit dem Bild geschehen? Vater ist für Mitnehmen in die neue Wohnung, Mutter für Wegwerfen. Die Tochter glättet die Wogen mit einem Kompromißvorschlag: sie will den Rahmen im Kommissionshandel verkaufen. Die Wertschätzung, die dem "Elfenreigen" entgegengebracht wird, überrascht die ganze Familie.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Christine SchornTochter
Ruth KommerellMutter
Walter LendrichVater
Heinz BonackerKommissionshändler


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1972


Erstsendung: 06.06.1972 | 10'15


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: