ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Jean Pélegri

Der Aufschrei


Vorlage: Das Pferd in der Stadt (Roman)

Sprache der Vorlage: französisch

Bearbeitung (Wort): Hans Bräunlich

Komposition: Georg Katzer

Dramaturgie: Christa Vetter

Regie: Fritz Göhler

Ein algerischer Landarbeiter sitzt in Untersuchungshaft und wird von seinem Anwalt über seine Tat befragt. Er kam nach Paris, um seinen Traum vom eigenen Auto zu verwirklichen. Es gelingt ihm auch als Hilfsarbeiter zu arbeiten, leidet jedoch sehr darunter, daß er nicht in die Gesellschaft integriert wird. Der einzige Mensch, der ihm Liebe und Freundlichkeit entgegenbringt, wird von einem Auto überfahren und stirbt. Die Verzweiflung über seine Einsamkeit entlädt sich in einem sinnlosen Aggressionsakt. Er ersticht einen Menschen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang Penzder Fremde
Petra KellingEliane
Wilfried OrtmannChavall
Ingeborg Medschinskiseine Frau
Klaus PiontekRichard
Rudolf ChristophCalliot

Musiker: Ernst-Ludwig Petrowsky, Heinz Becker (Phonetik), Walter Müller (Phonetik), Klaus Koch (Phonetik), Hans Rempel (Phonetik), Günter Sommer (Phonetik)

 


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1976


Erstsendung: 23.03.1976 | 58'08


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: