ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel, Kinderhörspiel



Laura Feuerland

Die Hexenschwestern und das Internet


Komposition: Lars Kurz

Regie: Leonhard Huber

Auch Hexen gehen mit der Zeit. Deswegen trifft sich der Hexenrat auf dem Blocksberg zu einem Computer-Fortbildungskurs, um in die Geheimnisse des Internets eingeweiht zu werden. Jedoch sind mit der neuen Technologie auch Energieströme verbunden, die sich mit den Zauberkräften der Hexen nicht vertragen. Fatalerweise stürzen die Hexen ins Internet ab und finden sich auf der Bühne einer Musikshow wieder. Nur zwanzig Minuten bleiben ihnen um zurückzukehren; wenn sie diese Zeit überschreiten, dann sind sie verloren und werden für immer in der Unendlichkeit des Internets gespeichert bleiben. Die Hexen sind verzweifelt. All ihre Hoffnungen ruhen auf den beiden Hexenschwestern Agatha und Agleia vom Ziegenbockhügel, die - wieder einmal - verschlafen haben und erst auf dem Blocksberg ankommen, als das Unglück schon geschehen ist. Nun tun sie alles, um ihre abgestürzten Kolleginnen rechtzeitig aus dem Internet zu retten.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Annette WunschAgleia
Julia FischerAgatha
Helga RoloffHassagussa
Viola von der BurgEkkanekka
Karin AnselmGilba
Christiane RossbachLibussa
Iris MayerHitt
Helmut StangePapagei
Klaus Peter BülzGrünfuchs
Christian BaumannRabe
Markus OthmerModerator
Katharina LorenzShowpublikum
Henning HartmannShowpublikum
Sebastian HofmüllerShowpublikum

Ursula Meyer

 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 2002


Erstsendung: 02.06.2002 | 29'40


Darstellung: