ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Sylvia Hoffman

Lebendig gestalteter Unterricht mit Toten


Regie: Peter Michel Ladiges

Schüler einer neunten Mittelschulklasse sind nach dem Unterricht nicht heimgekommen. Elternvertreter und Rektor gehen der Sache nach und erfahren, daß eine junge engagierte Lehrerin den Schülern in der letzten Schulstunde recht dramatische Tonband-Aufnahmen zum Thema "Existenzkampf" vorgeführt hat. Es geht in diesen Aufzeichnungen um profitorientierte Rationalisierungsmaßnahmen, um Arbeiter und Angestellte, die um ihren Arbeitsplatz bangen müssen, um die Schwächen ihrer Interessen-Vertreter, um Lücken im Kündigungsschutzgesetz - um das Catch-as-catch-can des täglichen Existenzkampfes. Hat die Lehrerin mit diesem Material unerwartet Reaktionen bei den Schülern ausgelöst? Wo sind sie, was planen sie? Diese Fragen werden beantwortet. Offen bleiben andere: Ist Aufklärung anhand von Tatsachen schon Agitation? Ist Training für das Überleben in einem harten Existenzkampf bereits Systemfeindlichkeit?

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans KorteRektor
Gertraud HeiseFräulein Betz, Lehrerin
Charles WirthsLast, Elternvertreter
Franz KutscheraKarpfen, Fabrikbesitzer
Dieter BorscheBehnert, Personalchef
Hans Helmut DickowKlausen, Betriebsratsvorsitzender
Peter HeuschPohl, Unternehmensberater
Katharina de Bruyn
Irene Clarin
Eva Halm
Nerissa Helmert
Ellen Mahlke
Heidi Treutler
Fred Büttner
Gernot Duda
Wolfgang Hess
Michael Lenz
Martin Semmelrogge
Udo Wachtveitl


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Hessischer Rundfunk / Radio Bremen 1974


Erstsendung: 24.06.1974 | 59'55


Darstellung: