ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung


Polnische Woche im SWF 1966


Hendryk Bardijewski

Märchen 62


Vorlage: Märchen 62 (Prosa)

Sprache der Vorlage: polnisch

Übersetzung: Heinrich Kunstmann

Komposition: Peter Zwetkoff

Regie: Hans Gerd Krogmann

Der Krieg ist zu Ende, Müde wandert der Soldat über die Straße. Er trifft eine Hexe, die ihm ein Wundermittl gibt, das ihn unsichtbar macht. Der Soldat geht zum Palast des Marschalls, der ihn in den Krieg geschickt hat; Sich und seine gefallenen Freunde rächend, will er den Menschen die Sinnlosigkeit des Krieges vor Augen führen und die Dummheit derer, die immer wieder auf Geheiß der Mächtigen in den Krieg ziehen Aber der Soldat muß resigniert einsehen, daß die Menschen für seine Botschaft von der krieglosen Welt nicht reif sind.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Joachim TeegeSoldat
Marius Müller-WesternhagenJunge
Steffy HelmarMädchen
Robert RathkeVierschrat
Kurt LieckMarschall
Marianne MosaKlara
Ludwig ThiesenAdjutant
Horst Werner LoosKutscher
Herbert SchimkatRichter I
Paul DättelRichter II
Hans RöhrRichter III
Friedrich von BülowRichter IV


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1966


Erstsendung: 22.11.1966 | 49'14


Darstellung: