ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Hermann Moers

Die Urkunde


Regie: Raoul Wolfgang Schnell

"Man hat Sie prämiiert wie ein Rindvieh...!" Diese Feststellung des Herrn Riff trifft den Studienrat Geigenbauer schwer. Dabei hat er Riff eben erst kennengelernt, auf der Rückfahrt von jener Feierstunde. Eine Beleidigung sei dies keineswegs, meint Herr Riffs. Studienrat Geigenbauer sei sicher ein guter Mensch, Stück für Stück zieht Herr Riff dem Urkundenbeschenkten den Boden unter den Füßen weg. Woran soll der nun noch glauben? Riff lacht, so ist das Leben. Geigenbauer könne bestimmt keinen Bankeinbruch ausführen. Doch der völlig aus der Bahn geworfene Studienrat will jetzt den Beweis. Um jeden Preis...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Alfred BalthoffHerr Geigenbauer
Helmut WildtHerr Riff
Roma BahnFrau Geigenbauer
Giselheid HoenschDas Fräulein
Günther SauerRedner


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Sender Freies Berlin 1967


Erstsendung: 01.03.1967 | 58'35


Darstellung: