ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel



John Wyndham

Die Triffids (6. Teil)


Vorlage: Die Triffids (The Day of the Triffids) (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Hein Bruehl

Bearbeitung (Wort): Giles Cooper

Komposition: Harald Banter


Regie: Heinz Dieter Köhler

"Science-Fiction-Hörspiel von Giles Cooper nach dem Roman "The Day of the Triffids" von John Wyndham Zu den wenigen Überlebenden einer weltweiten Katastrophe gehört der Triffid-Züchter Bill Mason. Seine Jahre später auf Band gesprochene Chronik berichtet über die beiden entscheidenden Ereignisse, die zur Erblindung, zu Seuchen und der Vernichtung nahezu der gesamten Menschheit führten. Sie registriert aber auch vereinzelte, meist zum Scheitern verurteile Versuche zu überleben und sich den veränderten Lebensbedingungen anzupassen. Keine Marsbewohner, keine galaktischen Intelligenzen oder Meeresungeheuer bemächtigen sich in dieser Science-Fiction-Reihe unseres Planeten: es sind Ausgeburten menschlicher Phantasie und Berechnung." (Pressetext)

John Wyndham gehört in England neben Clive Staples Lewis (Pseudonym: Clive Hamilton) und Fred Hoyle zu den interessantesten Vertretern der Science-Fiction-Literatur nach Herbert George Wells und George Orwell.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hansjörg FelmyBill Masen
Margot LeonardJosella Playton
Hildegard KrekelSusan
Günter KütemeyerDennis Brent
Annelie JansenMary Brent
Peter René KörnerIvan
Alwin Michael RuefferTorrence
Marlene RiphahnElspeth Cary


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1968


Erstsendung: 09.02.1968 | 37'50


Darstellung: