ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Ernest Tidyman

Shaft und das Drogenkartell


Vorlage: Shaft und das Drogenkartell (Kriminalroman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Emanuel Bergmann

Bearbeitung (Wort): Leonhard Koppelmann

Komposition: Johan Daansen

Regie: Annette Kurth

Auch unter Privatdetektiven gibt es solche und solche, aber Shaft ist eine Kategorie für sich: echt, wütend und verdammt trotzig. Ein schwarzer Privatdetektiv aus Harlem, mit Soul, Pep und den richtigen Hormonen. In seinem ersten Fall begibt sich Shaft auf die Suche nach der verschwundenen Tochter eines Gangsterbosses. Ist sie aus Ärger über den Vater untergetaucht oder haben Entführer die Hände im Spiel? Ein Machtkampf in der Unterwelt entbrennt. Shaft wird immer tiefer in einen Strudel aus Drogenhandel, Rassenkonflikten und Revierkämpfen der Gangster hineingezogen.

Ernest Tidyman (1928-1984) war Journalist und Herausgeber der New York Times. Für das Drehbuch zu dem Film "French Connection" erhielt er einen Oscar.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Reiner SchöneErzähler
Engelbert von NordhausenShaft
Judith RosmairEllie/Beatrice
Felix von ManteuffelWheele/Bürgermeister/Doc
Joachim KerzelAnderozzi
Matthias HabichKnocks
Torsten MichaelisBen Buford
Fred MaireCharlie
Simon RodenLiftboy/Junge/Polizist/Einer
Norman MattGangster 1/Nickerson
Hubertus GertzenGangster 2/Barkeeper
Horst MendrochVerkäufer/Taxifahrer
Tommi PiperLonnie Dotts/Willie
Margarete SalbachBens Mutter/Bewohnerin
Gerd WamelingPolizeipräsident
Heinrich GiskesCarmen
Manuela RombergKellnerin


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2003


Erstsendung: 03.01.2004 | 54'28


Kassetten- bzw. CD-Edition: Random House Audio 2004


Darstellung: