ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Tankred Dorst

Sweeter Than Roses. Purcells Traum von König Artus


Vorlage: Purcells Traum von König Artus (Theaterstück)

Komposition: Gerd Bessler

Regie: Beate Andres

"Eine Investorengruppe will das alte baufällige Opernhaus in ein profitables Einkaufszentrum umwandeln. Noch einmal vor seinem Abriss werden die Geister der Oper lebendig. Der schöne Sängerknabe Purcell bringt wie Orpheus die Welt noch einmal zum Klingen." (T. Dorst) Mit seinem neuesten Hörspiel schafft Dorst einen großen Abgesang auf die Welt der Musik, die einem geschäftstüchtigen Pragmatismus weichen muss . Ein letztes Mal streift König Artus durch die leeren Bühnenräume auf der Suche nach seiner blinden Geliebten, singen die Shepherds "How happy the lover", warnt der Zauberer Merlin: "All is but illusion." Dann sind sie entschwunden. Doch zwischen diesen unversöhnlichen Gegenwelten existieren die "Outfits", die Grenzgänger am Rande der Gesellschaft, die Saufbrüder und Loser, die der eigenen Wahrheit dennoch näher sind als die gelackten Jungdynamiker. In einem letzten Triumphakt machen sie sich her über das erlesene Buffet der Investoren und feiern in einem gigantischen Sauf- und Fressgelage sich selbst und ihre anarchische Wildheit, bis auch sie vertrieben werden wie die scheuen Operngeister.

Tankred Dorst, geboren 1925 in Sonneberg, lebt seit 1952 in München. Er schrieb zahlreiche Stücke für Theater und Fernsehen sowie Hörspiele. Er arbeitet seit vielen Jahren zusammen mit Ursula Ehler.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Tim SeverlohPurcell, ein schöner Sängerknabe
Jan BuchwaldKönig Artus
Vadim GlownaDer Magier Merlin
Marion BreckwoldtFlower
Jens WawrczeckJeff
Thomas ThiemeFrosty Billy
Wolf AniolGesangslehrer Sorbello
Susanne WolffEmmeline
Monica BleibtreuEmmelines Tante
Stefan MerkiFranky Frank
Thor W. MüllerInvestor 1
Gerhard HinzeInvestor 2
Judith RosmairInvestorin 1
Edda PastorInvestorin 2
Siegfried W. KernenCollani, der Geschäftsführer der Investmentgesellschaft
Dorothée FriesNymphe

Ursula Ehler

Dirigent: Christof Stöcker

 


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 2004


Erstsendung: 06.06.2004 | 49'15


Darstellung: