ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Barry Bermange

Szenen aus dem Eheleben


Regie: Heinz Dieter Köhler

Vor vier Jahren hat sich Marie von Walter scheiden lassen und ihren damaligen Liebhaber Eric geheiratet. Als sie nun Walter zufällig wieder trifft, lädt sie ihn nach Hause zum Essen ein. Vom Augenblick seiner Ankunft an übernimmt er, mit Maries Billigung, die Rolle des Hausherrn. Der Ehemann Eric dagegen sieht sich in die Rolle gedrängt, die vor vier Jahren Walter gespielt hatte. Erics Befürchtung, daß zwei Menschen, die einmal miteinander verheiratet waren, tiefer miteinander verbunden sind als durch das Gesetz, erweist sich als begründet. Das Dreiecksverhältnis hat sich erneut verschoben.

Barry Bermange, geboren 1933 in London, war zunächst Schauspieler und Bühnenbildner-Assistent; er wurde vor allem durch seine Hörspiele "Oldenberg" (1968), "Amor Dei" (1969) und "Persönliche Vorstellung" (1970) bekannt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Siegfried WischnewskiWalter
Herbert FleischmannEric
Brigitte GrothumMarie


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1973


Erstsendung: 13.06.1973 | 59'11


Darstellung: