ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Wilhelm Jacoby, Carl Laufs

Pension Schöller


Vorlage: Pension Schöller (Lustspiel)

Komposition: Reiner Bredemeyer

Dramaturgie: Wolfgang Mach, Wolfgang Rindfleisch

Regie: Norbert Speer

Berlin um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Alfred Klapproth, Neffe des Rentiers Klapproth, verspricht diesem, weil der Onkel ihm Geld für eine Geschäftsgründung verschaffen kann, einen Besuch in einer Anstalt für Geisteskranke. Mit seiner provinziellen Gier erlebt nun der alte Klapproth eine vermeintliche Anstalt in der Familienpension mit Namen Schöller. Die Geschichte rächt sich an ihm, denn er droht im Spiel der Ereignisse selbst durchzudrehen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Rolf LudwigKlapproth
Marianne WünscherU. Sprosser
Juliane KorenFranziska
Daniel MinettiAlfred Klapproth
Arno WyzniewskiErnst Kißling
Erik S. KleinFritz Bernhardy
Karin GregorekJosephine Krüger
Eberhard EscheSchöller
Carmen-Maja AntoniAmalie Pfeiffer
Simone von ZglinickiFriderike
Ulrich MüheEugen Rumpel
Hans TeuscherMajor Großer


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1985


Erstsendung: 16.12.1985 | 55'09


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: