ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Athol Fugard

Der Weg nach Mekka


Vorlage: Der Weg nach Mekka

Übersetzung: Jörn van Dyck

Bearbeitung (Wort): Hans Bräunlich

Regie: Fritz Göhler

Helen, fast 70, lebt in einem südafrikanischen Dorf. Sie erschafft merkwürdige Plastiken und wird deshalb von ihren Nachbarn gemieden. Nach dem Tod ihres Mannes vor fünfzehn Jahren zog sie sich aus der Dorfgemeinschaft in die häusliche Einsamkeit zurück. Nun will die Kirchengemeinde die alte Frau in ein Heim abschieben. In der Begegnung mit einer jungen Lehrerin aus Kapstadt und mit dem alten Pfarrer Marius erstreitet sich Helen endgültig ihr Recht, aus der verordneten Rolle auszubrechen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gisela MayHelen
Andrea SolterElsa
Gerd-Michael HennebergMarius


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1987


Erstsendung: 09.04.1987 | 59'04


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: