ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Billy Mullis

Projekt Naomi

Ein Dokumentarhörspiel aus den USA


Dramaturgie: Peter Goslicki

Regie: Helmut Hellstorff

Die Witwe des amerikanischen Wissenschaftlers Frank Olsen, der im Jahre 1953 angeblich Selbstmord verübt hat, beauftragt einen Rechtsanwalt den Fall neu aufzurollen, nachdem sie aufgrund einer Zeitungsmeldung Zweifel an der Selbstmordtheorie hat. Im Verlauf umfangreicher Ermittlungen stellt sich heraus, daß Olsen bei der Mitarbeit am Projekt Naomi - ein Projekt zur Entwicklung und Herstellung chemischer und bakteriologischer Waffen - einem Drogentest der CIA zum Opfer fiel. Der Fall kommt bis vor den Präsidenten der USA. Die Familie Olsen akzeptiert dessen zum Ausdruck gebrachtes Bedauern über die Handlungen des CIA und die angebotene Entschädigung.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Lissy TempelhofAlice Olsen
Dietrich KörnerRudowsky
Friedo SolterDr. Abramson
Gerd EhlersVincent Ruwet
Horst SchönemannPräsident
Ernst KahlerBeamter
Wolfgang PenzEric
Peter ReusseSergeant
Hans-Joachim HanischColby
Peter PanhansCharles Nathieas
Gerd Michael HennebergPesonalchef
Horst Schäfer1. Sprecher
Manfred Wagner2. Sprecher


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1976


Erstsendung: 28.09.1976 | 55'52


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: