ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



John Millington Synge

Die Kesselflickerhochzeit


Vorlage: Die Kesselflickerhochzeit (The Tinker's Wedding) (Theaterstück )

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Eva Walch, Klaus Tews

Bearbeitung (Wort): Joachim Staritz

Komposition: Reiner Bredemeyer

Dramaturgie: Peter Goslicki

Regie: Joachim Staritz

Sarah Casey und Michael Byrne leben mit der Mutter von Michael als Kesselflicker am Straßenrand. Sarah und Michael wollen heiraten, doch sie können den vom Pfarrer geforderten Preis für die Trauung nicht aufbringen. Sie versuchen, ihn zu betrügen und knebeln ihn, als er die Polizei rufen will. Unter Zwang schwört der Pfarrer, sie nicht anzuzeigen. Als er wieder frei ist, verflucht er die drei im Namen Gottes.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Käthe ReichelMary Byrne
Margit BendokatSarah Casey
Edgar HarterMichael Byrne
Wolf KaiserPriester
Siegfried WittlichSprecher


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1977


Erstsendung: 25.12.1977 | 53'30


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: