ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Helmut Bez

Jutta oder Die Kinder von Damutz


Komposition: Klaus Koch

Dramaturgie: Hans Bräunlich

Regie: Fritz Göhler

Eine Kleinstadt. Hier lebt Jutta Pahl, eine junge Frau, Mitte 20. Sie hat zwei Kinder von einem verheirateten Mann. Als sie später ihrer großen Liebe Uwe begegnet, sind dem neuen Gefährten die unehelichen Kinder im Wege. Jutta Pahl kämpft um ihre Liebe und um ihre Kinder, doch Uwe verläßt Damutz.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ute BoedenJutta Pahl
Elsa Grube-Deisterihre Mutter
Ulrich TheinHerbert Melchior
Karin GregorekEdda, seine Frau
Kurt GoldsteinUwe
Ernst KahlerBürgermeister
Herwart GrosseOlbers
Klaus ManchenLorenz, ABV
Wolfgang GreeseMangold, Schulrat
Christa GottschalkFräulein Hoyer
Katarina TomaschewskyRoswita
Peter DommischHotte
Ruth GlössHedwig
Käthe ReichelMartha
Hanna RiegerAlte Frau
Katharina RothärmelElvira
Karin SchröderElse
Friedrich Richteralter Mann


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1978


Erstsendung: 18.04.1978 | 54'47


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: