ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Jurij Tynjanow

Secondeleutnant Saber


Vorlage: Secondeleutnant Saber (Erzählung)

Sprache der Vorlage: russisch

Übersetzung: Christoph Prochnow, Maria Einstein

Bearbeitung (Wort): Christoph Prochnow

Dramaturgie: Jochen Hauser

Regie: Achim Scholz

Russland zur Zeit des Zaren Paul I. Der "Imperator" erhält einen Befehl mit Schreibfehler zur Unterzeichnung vorgelegt, der zu einer existierenden Person wird, weil niemand gegenüber dem Zaren den Schreibfehler eingestehen will: Zum Secondeleutnant Saber. Das Phantom wird nach Sibirien verbannt, begnadigt, ist unauffällig, macht Karriere beim Militär, wird verheiratet und Vater eines Sohnes. Als es ratsam erscheint, lässt man ihn sterben. Nur der Zar trauert um den abhanden gekommenen treuen Untertanen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gert GütschowZar Paul I.
Georg SolgaAdjutant
Werner GodemannKutaissow
Fred DelmareDr. Müller
Christa GottschalkFrl. Nelidowa
Marylu PoolmanSängerin
Wolfgang SörgelBaron Kaltschikow
Manfred Zetzschevon Pahlen
Carla Valerius
Anny Stöger
Wolfgang Jakob
Eberhard Strauß


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1979


Erstsendung: 06.09.1979 | 51'18


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: