ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Michail Bulgakow

Die Kabale der Scheinheiligen


Vorlage: Die Kabale der Scheinheiligen (Schauspiei)

Sprache der Vorlage: russisch

Übersetzung: Thomas Reschke

Bearbeitung (Wort): Werner Grunow

Komposition: Uwe Hilprecht

Dramaturgie: Ruth Hildebrandt

Regie: Werner Grunow

Reflektiert wird der Ruhm und das Ende Molières: Paris zwischen 1662 und 1673. Der erfolgreiche Schauspieler Molière zieht sich mit dem Stück "Tartüffe" den Zorn des Klerus zu. Zunächst noch unter der Gunst von König Ludwig XIV. stehend, verliert er diese nach Intrigen des Geheimbundes der "Kabale der heiligen Schrift". Seine künstlerische Arbeit wird beschränkt, schließlich stirbt Molière während einer Theateraufführung.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Michael GwisdekMolière
Jutta WachowiakMadeleine
Helga PiurArmande
Dieter Wienla Grange
Christian GrashofMoyron
Helmut Müller-LankowBouton
Ezard HaußmannLudwig
Hannjo HasseCharron
Jörg Gudzuhnd'Orsini
Christoph EngelBruder Treue
Joachim TomaschewskyBruder Kraft
Edwin MarianNarr
Heide Kipp
Hans Oldenbürger
Fred Ludwig
Michael Gerber
Lothar Schellhorn


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1980


Erstsendung: 25.07.1980 | 76'04


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: