ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Heike Skrabs

Kaltes Blut zum Herzen


Dramaturgie: Siegfried Pfaff

Regie: Werner Grunow

Einem Schlosser, der seit 30 Jahren schweißt, aber ohne Erlaubnis, wird das vom Hauptmechaniker untersagt, der einmal sein Lehrling war. Der Schlosser sucht die Ursachen dieser Haltung bei sich selbst.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gerd BlahuschekMartin
Erik S. KleinKabel
Ernst-Georg SchwillGerd
Erik VeldreWerner


 

Hörspiel historisch


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk der DDR 1984


Erstsendung: 15.11.1984 | 8'21


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: