ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Angelika Mechtel

Komm, Elisa, laß dich beißen


Regie: Peter Michel Ladiges

Angelika Mechtel schildert in ihrem Hörspiel die Freundschaft zweier Münchner Mädchen, die in einem Zimmer zusammenleben und okkulten Beschäftigungen nachgehen. Die eine durchwacht die Nächte, fürchtet sich vor Kirchenglocken und sammelt Schmetterlinge, die sie auf Beutejagd schickt. Die andere verfolgt Spuren des Vampirismus in den Münchner Polizeiberichten und macht Tagebuchaufzeichnungen. Beide leben durch ihre homoerotischen Beziehungen in einer gesellschaftlichen Außenseiterposition wie die Vampire, für die sie sich so interessieren.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gustl HalenkeUlla
Hannelore HogerElisa
Ernst JacobiToni


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1970


Erstsendung: 26.11.1970 | 57'00


Darstellung: