ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Carl Dietrich Carls

Der Ehrenpunkt



Regie: Gustav Burmester

Zwei junge Leute haben auf einem Waldspaziergang die Leiche des Oberleutnants von Kennau gefunden; wie Kriminalrat und Inspektor dem Augenschein nach urteilen, hat er Selbstmord begangen. Doch allerlei merkwürdige Um stände, die nach und nach aufgedeckt werden, lassen einen Selbstmord immer weniger wahrscheinlich werden. - Das Hörspiel folgt einem authentischen Fall aus dem Jahr 1830, der seinerzeit vor allem deshalb so großes Aufsehen erregt hatte, weil er den Unsinn, daß Adelige und Angehörige des Offizierscorps Ehrenhändel wider Gesetz in Duellen austrugen, offenbar machte.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans CaninenbergKriminalrat
Werner RundshagenInspektor
Heinz von CleveMedizinalrat
Josef MeinertzhagenFriederici
Matthias PonnierAnton Fischer
Alwin Joachim MeyerJohann Negendahl
Manfred HeidmannOberst
Arno GörkeWirt
Karl-Heinz MartellKarl von Zahn
Hansjörg FelmyBaron von Linsmar
Arnfried LercheOberleutnant Steffen
Hans Schulzevon Oller
Eva GargMaria
Michael ThomasLeutnant Kleefeld


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1972

Erstsendung: 25.03.1972 | 50'18


Darstellung: