ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel


Das internationale Hörspiel


Marian-Georges Valentini

Das Spiel von Elsenberg


Übersetzung: Maria Frey

Komposition: Winfried Zillig


Regie: Fränze Roloff

Ein Reisender kommt an einem düsteren Novembertag in eine kleine Stadt und wird dort Zeuge eines geheimnisvollen Spiels, das alljährlich stattfindet. Alle Einwohner nehmen daran teil. Gegenspieler ist ein unsichtbarer Reiter, der Tod. Auf wen seine Wahl fällt, den ruft er auf, einmal, zweimal, dreimal. Und wenn den Gerufenen nichts ans Leben fesselt, was stärker wäre als der Tod, wenn ihn keine Liebe bindet, die allen Anfechtungen und Enthüllungen standhält, dann hat er ausgespielt und muss dem Reiter in die Nacht folgen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang BüttnerStimme des Todes
Paul Edwin RothDer Reisende
Hans-Martin KoettenichPassant
Christian SchmiederWirt
Dagmar AltrichterHilda
Gaby ReichardtLisbeth
Dirk DautzenbergErster Lautsprecher
Jan JürgensZweiter Lautsprecher
Ursula DirichsLucie
Ernst August SchepmannJean-Marc
Maria Madlen MadsenStimme
Friedel WeihStimme
Otto KnurStimme
Werner XandryStimme
Gert BenofskyHerr Anthime


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Hessischer Rundfunk

Erstsendung: 17.11.1961 | 64'15


Darstellung: