ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Paolo Levi

Der Traum


Übersetzung: Elfriede Mechnig

Komposition: Enno Dugend

Regie: Otto Kurth

Mit seinem Kollegen, dem er Tag für Tag in einem muffigen Büro gegenübersitzen muß, beginnt der kleine Beamte Pancratius eines Morgens ein diabolisches Spiel: Er erzählt ihm von nun an seine Träume, in denen die Frau des Kollegen vorkommt, mit Details, die den Ehemann allmählich in eifersüchtige Verzweiflung treiben. Selbst als sich die Herkunft von Pancratius' Kenntnissen harmlos aufklärt, bleibt der Gefoppte unglücklich; sein Wunsch, selbst einmal zu träumen und wenigstens im Traum seinen Peiniger umzubringen, geht nicht in Erfüllung.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Friedrich MaurerProfessor der Astrologie
Joachim TeegeBonifazius
Elfriede KuzmanyAdelina
Karl Maria SchleyPancratius
Helmut BraschKollege


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Saarländischer Rundfunk 1965


Erstsendung: 08.02.1966 | 42'35


Darstellung: